SVB nach Erfolgen in aller Munde !

Pressebericht vom 23.11.2010, erschienen in der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ (WAZ)


Alles Krüske beim SV Barnstorf

Vater Hans-Jürgen mit zwei Auftaktsiegen – Sohn Sascha mit sechs Toren

(isi) Krüske & Sohn machen den SV Barnstorf glücklich: Beim Wolfsburger Fußball-Kreisligisten läuft’s seit dem Amtsantritt von Vater Hans-Jürgen wieder rund und bei der 2.Herren sorgt Sohn Sascha in der 2.Kreisklasse mit seinen sechs Toren beim 15:0-Sieg gegen Sülfeld IV für Aufsehen.

„Für die erste Herren reicht es für Sascha nicht, aber bei der zweiten Mannschaft macht er seine Sache sehr gut“, so der Kreisliga-Coach. Allerdings hofft er, dass die Zweitvertretung den Sprung in die 1.Kreisklasse schafft – momentan sieht’s gut aus, der SVB 2 ist Erster (drei Zähler Vorsprung auf Rang zwei). „Wir haben uns weiterentwickelt und wollen nun auch etwas erreichen“, erklärt Sven Schimak, Trainer des SVB 2.  Sollten die Barnstorfer weiter so in Ballerlaune sein, so wie gegen die ersatzgeschwächten Sülfelder (traten nur mit acht Mann an), sollte der Aufstieg kein Problem sein.

Der Aufstieg ist nach den beiden Auftaktsiegen von Krüske auch bei der 1.Herren wieder ein Thema. Krüske: „Wir wollen unter die ersten fünf kommen“. Die beiden Erfolge seien für die Moral wichtig gewesen – aber auch der Rückstand nach oben ist geschrumpft (nur noch ein Zähler auf Rang zwei und sieben auf Rang eins).

Da die beiden Barnstorfer Teams auch privat sehr viel zusammen unternehmen, bleibt nun abzuwarten, ob am Saisonende zumindest ein Aufstieg gefeiert werden kann.


Danke an Isabel Wellmann (WAZ) für den schönen Bericht!

Quelle Bilder: WAZ vom 23.11.2010

Das könnte Dich auch interessieren...