Unentschieden im Derby!

 

2 : 2

 SV Nordsteimke

1. Herren

1:0 Nordsteimke (FE)

1:1 D.Josefus

2:1 Nordsteimke

2:2 H.Schulz

 

SV Barnstorf 

1. Herren

 

Startaufstellung:

R.Bruchmann – S.Ross, D.Conceicao, K.Szatkowski – G.Piepers, D.Mangione, M.Krüske, G.Brunetti, S.Albertz – P.Müller, H.Schulz 

 

Tor-Debüt, Startelf-Debüt, Platzverweis, Elfmeter und Himmelfahrt, was braucht ein Derby mehr? Vielleicht einen Sieger. Aber nun der Reihe nach. Kai Szatkowski hatte seinen ersten Startelfeinsatz. Er erledigte seine Arbeit ausgezeichnet. Kurz nach dem Anpfiff um 10.00 Uhr, gab es dann einen Elfmeter für den SVN. Das ist nun im dritten Spiel auch der dritte Elfmeter gegen die 1. vom SVB. Somit ist klar, dass sich das Elferjambasparabo sich nicht so leicht kündigen lässt wie gedacht. Und als wäre das nicht genug, ist es auch der dritte, der sicher versenkt wurde. Der frühe Rückstand verunsicherte die Barnstorfer allerdings nicht. Nach einigen vergebenen Chancen überrumpelte ein schnell ausgeführter Freistoß von Dominic Mangione die gesamte Nordsteimker Hintermannschaft und David Josefus lochte sicher zum 1:1 ein. Mit zunehmender Spieldauer nahm der Alkoholpegel bei den Zuschauern zu und das Spiel schien interessanter zu werden. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Nordsteimker irgendwann auf 2:1. Doch trotz einer Gelb-Roten Karte für Sascha Ross wurde auch dieser Rückstand in Unterzahl aufgeholt. Hendrik Schulz versenkte den Ball mit Hilfe von mindestens fünf Körperteilen im Netz. Danach stand das Spiel auf des Messers Schneide, doch weder die Nordsteimker noch die Barnstorfer hielten es für nötig eine der zahlreichen Möglichkeiten zu verwerten. Somit blieb es beim 2:2 und es konnte anschließend beim Coach gegrillt werden.

 

Das könnte Dich auch interessieren...