3-0 Heimsieg! Koch an allen drei Toren beteiligt!

 

3 : 0

 SV Barnstorf

2. Herren

1:0 C.Koch

2:0 C.Koch

3:0 S.Seichter (FE)

Borussia Wendschott 

1. Herren

 

Startaufstellung:

M.Heyen – E.Glaas, S.Pardun, K.Szatkowski – C.Kurpich, M.Loßmann, M.Berg, M.Röhl, S.Seichter – C.Koch, S.Krüske (C)

Einwechselungen:

H.Schulz für S.Krüske, S.Luckstein für C.Koch

Am heutigen Sonntag hieß der Gegner Borussia Wendschott. Personell änderte sich zum vorigen Spiel nur wenig. Matze Heyen kehrte ins Tor zurück und Marcus Loßmann ins Defensive Mittelfeld. Zum Spiel; In den ersten Minuten glich die Partie einem Ping-Pong Spiel viele Ballverluste und unkontrollierte Bälle. Es ergaben sich im Spiel nach vorne nur wenig Gelegenheiten. Möglichkeiten hatten dabei Sebe Seichter der aus sehr spitzen Winkel aufs Tor schoß und Christoph Koch der einen Kopfball aufs Tor brachte. Nach einer Ecke passierte es dann und wir gingen nicht unverdient in Führung. Christoph Koch verwandelte die von Marvin Berg geschlagene Ecke in ein super Tor per direkt Abnahme. 1-0 Führung! Damit nicht genug kurz vor dem Pausenpfiff war es wieder Marvin Berg, der quer in die Mitte passte und wieder seinen Abnehmer in Christoph Koch fand. 2-0 zur Halbzeit! Mit verdienter Führung gingen wir in die Kabine. Zur Halbzeit wechselte der Trainer nun. Für den am heutigen Tag enttäuschenden Kapitän Krüske, an dem die Partie komplett vorbei lief, kam Hendrik Schulz in den Sturm. Anstoß Barnstorf und die Partie begann wieder gut für uns. Wendschott musste nun mehr machen und dadurch ergaben sich gute Kontergelegenheiten. Es dauert nicht lange da hieß es plötzlich Elfmeter für Barnstorf. Christoph Koch wurde im 16er gefoult und bekam zu Recht den Strafstoß, diesen verwandelte Sebastian Seichter eiskalt zum 3-0 im Netz. Im weiteren Verlauf ergaben sich nun aber auch Chancen für die Wendschotter, die mit 2 Lattentreffern viel Pech auch in Ihren Abschlüssen hatten. Aber insgesamt stand die Defensive, der Barnstorfer, wie auch zu letzt sehr gut. Und einige weitere gute Torgelegenheiten ergaben sich für uns. Beste Möglichkeiten hatten dabei der eingewechselte Sascha Luckstein und Hendrik Schulz. Insgesamt präsentierte sich aber der Rest des Teams sehr gut und siegte mehr als verdient heute dieses Spiel mit 3-0. Der erste Sieg der Rückrunde. Dank einer wieder einmal guten Defensive und einem glänzend aufgelegten Stürmer Christoph Koch, der an allen drei Toren beteiligt war. Weiterhin bleibt zu erwähnen das auch Matze Heyen endlich mal wieder ein Spiel zu null spielte, was auch seiner guten Leistung im Tor zu verdanken ist. Zum Schluss bedanken wir uns noch bei Hendrik Schulz der uns jetzt 2 Spiele unterstütze, am nächsten Sonntag, aber wieder zur ersten Mannschaft zurückkehrt. Am nächsten Sonntag gehts im Auswärtsspiel gegen den SSV Vorsfelde 3.

Das könnte Dich auch interessieren...