3-1 Auswärtssieg! Laatz schießt SVB 2 zum Sieg!

 1:3

  SV Brackstedt

2. Herren

 0:1 Jonte Laatz
1:1 SV Brackstedt 
1:2 Jonte Laatz
 1:3 Jonte Laatz

 SV Barnstorf

2. Herren

Startaufstellung:

M.Heyen – E.Glaas, G.Millemaci, M.Berg – M.Ruff, K.Hildebrandt, J.Laatz, S.Pardun, S.Seichter – A.Kroma, S.Krüske (C)

 

Einwechselungen:

N.Kaminsky für M.Ruff, R.Burbulla für S.Seichter, S.Luckstein für S.Krüske

 

Am heutigen Sonntag ging es zum zweiten Auswärtsspiel dieser Saison nach Brackstedt. Es gab schon einige Änderungen vor der Partie. Interimscoach am heutigen Tag war Hansi Krüske, der den eigentlichen Coach Sven Schimak (Urlaub) vertrat. Dazu kam das durch die Kadergröße der ersten Mannschaft, wieder drei Spieler unsere Mannschaft verstärkten. Giuseppe Millemaci, Jonte Laatz und Abdul Kroma. Zum Spiel; Hoch motiviert kamen die Barnstorfer aus der Kabine und bestimmten auch sofort das Spiel. Brackstedt konnte sich grade im ersten Durchgang nur sehr schwer aus der eigenen Hälfte befreien, da wir einen Angriff nach dem nächsten setzten und den Ball gut kontrollierten. Daraus ergaben sich einige gute Chancen von Kroma, Seichter, Kaminsky und Krüske, die aber leider nicht zu dem gewünschten Torerfolg führten. Die Barnstorfer gingen sehr fahrlässig mit Ihren vielen Chancen um. Halbzeit 0-0. Der Coach analysierte die erste Hälfte, konnte aber kaum schlechte Aktionen feststellen und ermutigt das Team trotz der vergebenen Chancen, da weiter zu machen wo man aufgehört hatte. Unverändert ging das Team in den zweiten Durchgang…nun kam Brackstedt auch besser ins Spiel und erarbeitet sich die ersten eigenen Chancen im Spiel, aber unsere Abwehr hielt wie im ersten Durchgang vorerst wieder stand. Nach einer guten Kombination, war es dann der stark spielende Jonte Laatz, der mit der Pieke den Ball über den Torhüter ins Tor schlenzte. 1-0 für Barnstorf. Nun hätten wir eigentlich nachlegen müssen, aber durch einen individuellen Fehler brachten wir die Brackstedter wieder ins Spiel und sie makierten den Ausgleich (1-1). Jetzt wurde es eine offene Partie beide Mannschaften hatten eine Vielzahl an Chancen, die sie aber nicht wirklich gut ausnutzen konnten. Wieder einmal mehr konnten wir uns bei unserem Keeper Mathias Heyen bedanken, der mit guten Aktionen und Paraden keinen weiteren Treffer zuließ. Nun kamen wir aber wieder und wieder war es Jonte Laatz, der vorm Keeper auftaucht und die erneute Führung erzielte. 2-1 für Barnstorf. Kurze Zeit später war es erneut der bärenstark spielende Jonte Laatz, der mit Hilfe des gegnerischen Keeper das 3-1 für uns erzielte. Ein Teufelskerl dieser Laatz…und wiedereinmal bewies er seinem Ex-Coach und heutigem Interimstrainer warum er so wertvoll ist Laughing Der Sack war zu und der zweite Saisonsieg eingefahren. Dieser Sieg war zum Schluss ein Arbeitssieg, da die Entscheidung schon im ersten Durchgang verpasst wurde und das Spiel im zweiten Durchgang lange offen war. Gute Leistung des Teams. Das nächste Spiel findet am nächsten Sonntag zu Hause gegen Kästorf/Warmenau 2 statt.

Das könnte Dich auch interessieren...