Pfingsten fährt man in Bimbach

Nach diesem Motto finden seit 28 Jahren jedes Jahr zu Pfingsten der Rhönradmarathon und div. RTF‘s statt. Für die Radmarathonstrecken sind 2000 Starter gemeldet gewesen. Mit RTF‘s in Summe 5000 Starter.

Hardy Kathert nahm an der 216 km und 3700 Höhenmeter langen Radmarathonstrecke teil. Die Strecke führte von Bimbach über die offenen Fernen der hohen Rhön und ist für ihre sensationellen Ausblicke und zahlreichen Anstiege bekannt. Einer der Höhenpunkte war die Fahrt über die Wasserkuppe mit 950 Metern.

Nach den ersten 3 Std. im Dauerregen mit schlechter Sicht und gebremsten Tempo insbesondere bei Abfahrten konnte auf dem Rest der Strecke bei Sonnenschein und angenehmen 20 Grad die abwechslungsreiche Hügellandschaft durch die Rhön, Bayern und Thüringen genossen werden. Nach ca. 9 Std. wurde das Ziel in Bimbach erreicht.

Ina Kathert trotze ebenfalls den Anfangs schlechten Wetterbedingungen und ging auf die 78km RTF Stecke rund um Bimbach an den Start.

Download

Das könnte Dich auch interessieren...