Die Radsparte fuhr wieder über alle Berge und erfüllte sich einen Traum!

Hardy Kathert und Lothar Radtke aus der Radsparte haben am 28.8.2011 beim diesjährigen Oetztaler Radmarathon teilgenommen.

Über 4000 Teilnehmer (Profis und Amateure) mit Radgrößen wie z.B. Jan Ulrich waren dabei. Gestartet wurde morgens um 6.45 Uhr bei 3 Grad in Sölden, es mussten 4 Gipfel bei 6-18% Steigung bis max. 2500 Meter ü.M. erklommen werden (Kühtai, Brenner, Jaufenpass, Timmelsjoch).

Die Temperaturen kletterten bis 37 Grad in der Sonne im Tal bei St. Leonhard vor dem letzten 30 km langen Anstieg zum Timmelsjoch. Drei Stunden später, um 17.38 Uhr, war der Gipfel erklommen. Die Windjacke wurde angezogen, der höchste Gang eingelegt und die letzte Abfahrt mit Spitzengeschwindigkeiten bis 85 km/h genossen.

Nach etwas über 11 Stunden Fahrzeit wurde das Ziel in Sölden erreicht, wo Tausende von Zuschauern, wie auch schon auf der ganzen Strecke, uns jubelnd empfangen haben.

Endlich geschafft: „Der Traum zu finishen war erfüllt!

Weitere Bilder gibt es in der Galerie.

Das könnte Dich auch interessieren...