Sommerkick in Wendschott

 0:1

 

 

WSV Wendschott

1. Herren

 0:1 Jonte Laatz 

 SV Barnstorf

1. Herren

 

Startaufstellung:
B. Dörrheide – D. Conceicao, C. Grunert, S. Ross – D. Mangione, J. Laatz, S. Albertz, G. Brunetti, M. Krüske – H. Schulz, P. Müller

Auswechslungen:
D. Josefus für S. Albertz, C. Miosge für J. Laatz, C. Koch für C. Grunert

Nach der Verletzung von Robert Bruchmann wurde Björn „Flummi“ Dörrheide wieder aktiviert und zwischen den Pfosten postiert. Außerdem rückten Dominic Mangione und Marco Krüske wieder in die Startelf. Bei herrlichstem Wetter, ging das Vergnügen los. Lange Bälle auf beiden Seiten und kaum Spielfluss. Durch den sehr penibel pfeifenden Schiedsrichter gab es auch viele Unterbrechungen, bei denen sich weiter gesonnt werden konnte. Somit viel das Tor auch nicht durch eine herrliche Kombination sondern durch einen Abwehrfehler der Wendschotter. Nach dem Ballverlust des letzten Mannes stand Jonte Laatz alleine vor dem Torwart und schob zum 1:0 ein. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel. Und auch danach wurde es nicht besser. Verletzungsbedingt mussten Steffen Albertz, Jonte Laatz und Christopher Grunert nach und nach ersetzt werden. Flummi hielt die Kiste mit zwei Glanzparaden sauber und sicherte sich somit die „zu-Null-Kiste“ für die er jedoch auch Freitag zum Training kommen muss. Der Schiedsrichter stellte noch eben einen Wendschotter vom Platz, ehe er nach 7 Minuten Nachspielzeit abpfiff. Somit durften alle den Grill an machen und kühle Getränke genießen. Zuletzt noch ein Dank an Matze Heyen und Christoph Koch von der 2., die durch ihre Unterstützung zum Sieg beigetragen haben und deshalb einen wunderschönen Nachmittag verstreichen haben lassen.

Dienstag fällt das Training auf Grund der zahlreichen Verletzungen und sonstigen Aktivitäten aus. Am Freitag wird dafür gebowlt. Die Planänderung besagt, dass nun doch in Wolfsburg die Kugeln rollen sollen.

Das könnte Dich auch interessieren...