2:0 Auftaktsieg

0 : 2

 

 

TSV Sülfeld

1. Herren

 1:0 (10.) Philipp Müller
2:0 (90.) Lukas Heil

SV Barnstorf

1. Herren

 

Startaufstellung:

R. Bruchmann – D. Conceicao, S. Ross, S. Paul – G. Piepers, J. Laatz, G. Brunetti, C. Grunert, D. Josefus, M. Krüske P.Müller

Einwechselungen:

D. Mangione für G. Piepers, C. Miosge für J.Laatz, L.Heil für D. Josefus

Der Ball rollt wieder in der Kreisliga Wolfsburg. Nach zahlreichen Spielausfällen, konnte endlich wieder gegen das runde Leder getreten werden. Es ging auch gleich gut los, denn bereits nach 10 Minuten traf Philipp Müller zum 0:1. Im Verlauf der ersten Halbzeit boten sich weitere gute Möglichkeiten. Unter anderem ein Kopfball vom Debütanten David Josefus, der allerdings nur an die Latte klatschte. Die Sülfelder sind vor der Pause nur ein Mal gefährlich gewesen, jedoch hielt Robert Bruchmann seinen Kasten spektakulär sauber. Besonderes Ereigniss war der 50m Sprint des Schiedsrichters, der daraufhin unserer sich warm laufenden 35 eine Gelbe Karte wegen albernen Kommentaren des nebenstehenden Mitspielers, eine gelbe Karte verpasst hat. Dies wurde zu Recht von den Zuschauern honoriert. Nach dem Seitenwechsel gab es einige Umstellungen und der TSV kam besser ins Spiel, ohne dabei jedoch zwingend zu sein. Dadurch ermöglichten sich zahlreiche Konter, die jedoch nicht sauber zu Ende gespielt wurden. Kurz vor Schluss viel dann aber doch noch der entscheidendeTreffer zum 0:2. Lukas Heil brachte den Ball in der 90. Minute im Netz unter. Danach folgte nur noch der Abpfif und eine Runde „Mitzka Fitzka“!

Nächsten Sonntag steht das Spitzenspiel gegen Mörse an.

Das könnte Dich auch interessieren...