1-0 Sieg! SVB 2 gewinnt Heimspiel

 1:0

  SV Barnstorf

2. Herren

 1:0 Sascha Krüske
  
 
  

 SSV Kästorf/Warmenau

2. Herren

Startaufstellung:

M.Heyen – E.Glaas, B.Schulze, M.Berg – M.Lossmann, G.Millemaci, K.Hildebrandt, S.Pardun, S.Seichter – J.Laatz, S.Krüske (C)

 

Einwechselungen:

B.Baumann für S.Seichter, A.Schulz für M.Lossmann, H.Höwner für K.Hildebrandt

 

Am heutigen Sonntag kam es zu unserem zweiten Heimspiel in dieser Saison. Um 12 Uhr wurde die Partie gegen Kästorf/Warmenau 2 angepfiffen. Das Team wurde wieder von Leuten aus der ersten Herren verstärkt und auch in den eigenen Reihen wurde stark rotiert. Aus der ersten Herren verstärkten uns Benni Schulze, Giuseppe Millemaci, Jonte Laatz und sehr kurzfristig (aufgrund einer Verletzung eines Spielers beim Aufwärmen vorm Spiel) auch noch Henning Höwner. Bei allen vier bedanken wir uns nochmal für die Unterstützung. Zum Spiel; Die Partie begann sehr gut für die Barnstorfer, wieder bestimmten wir die erste Hälfte der Partie. So kamen wir auch zu zahlreichen Chancen vor dem Tor der Kästorfer. Zwei sehr gute Chancen vergab dabei der Kapitän Krüske, nach sehr gutem Zuspiel jeweils von Jonte Laatz. Und auch weitere Chancen wurden vergeben und nicht genutzt von der Barnstorfer Reserve. Unsere Abwehr und Defensive hielt im Gegenzug wieder super stand und ließ kaum offensiv Aktionen der Kästorfer zu. So kam es auch zum verdienten Führungstreffen durch Krüske kurz vor der Pause. Der zuvor mehrmals gescheiterte Angreifer, kam nach einer Ecke von Kristoph Hildebrandt frei zum Kopfball und versenkte diesen im Netz. Alle guten Dinge sind drei! Laughing Halbzeit! Zur zweiten Hälfte wechselte Interimstrainer Hansi Krüske durch und brachte neue Leute ins Spiel. Aber auch dies verunsicherte die Barnstorfer nicht und wir spielten weiter auf das Tor der Kästorfer. Es kam zu weiteren guten offensiv Aktionen, die aber wieder nicht genutzt werden konnten. Wir verpassten es den Sieg frühzeitig klar zu machen und so kam es das wir bis zum Schluss zittern mussten. Unsere Defensive bewies aber wieder einmal, warum sie zu den Besten der Klasse gehört und ließ so gut wie kaum Chancen der Kästorfer zu. Riesen Kompliment an die Defensiv-Leistung! Aber es wurde auch nochmal hektisch kurz vor Schluss und viele kleine Fouls und Diskussionen kamen auf, so dass auf beiden Seiten etwas Farbe ins Spiel kam und der Schiri öfter zum gelben Karton greifen musste. Zum Schluss war der Sieg verdient und Barnstorf feiert den zweiten Sieg in Folge. Dank einer guten Teamleistung und vorallem starken Defensive wurde das Ergebnis (1-0) über die Zeit gebracht. Und die nächsten 3 Punkte eingefahren. Im nächsten Spiel treffen wir am nächsten Sonntag im Auswärtsspiel auf den SV Sandkamp 2.

Das könnte Dich auch interessieren...